Zum Inhalt springen
19.09.2017

Bischof-Alois Brems-Preis: Bewerbungsschluss am 15. Oktober

Eichstätt. (pde) – Noch bis Sonntag, 15. Oktober, können sich Pfarreien, Gruppen und Verbände im Bistum Eichstätt für den Bischof-Alois-Brems-Preis 2017 bewerben. Gefragt sind innovative und originelle Projekte und Initiativen, die Fragen von Jugendlichen nach dem Sinn des Lebens aufgreifen und aus dem Glauben heraus Antworten suchen. Dazu gehören Fotoausstellungen, Kunstprojekte, Diskussions- und Austauschrunden. Honoriert werden auch jugendgemäße Katechesen und neue Gottesdienstformen sowie soziale Projekte oder Aktionen.

Der mit 950 Euro dotierte Bischof-Alois-Brems wird von der Jugendstiftung der Diözese Eichstätt verliehen. Bewerber können laufende oder auch bereits abgeschlossene Projekte oder Aktionen einreichen. Die Gewinner werden von der Jury des Stiftungskuratoriums ermittelt. Die Preisverleihung findet in der Regel im Rahmen der Herbstvollversammlung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Eichstätt statt.

Zur Teilnahme sind eine kurze Projektbeschreibung und eine Präsentation mit Fotos, Kurzfilm oder Werbematerial erforderlich. Bewerbungsunterlagen sind zu senden an: Bischöfliches Jugendamt, Stichwort „Bischof-Alois-Brems-Preis“, Burgstr. 8, 85072 Eichstätt. Weitere Informationen unter Tel. (08421) 50-665, E-Mail: info(at)jugendstiftung-eichstaett(at)de und unter www.jugendstiftung-eichstaett.de.