Zum Inhalt springen

Bischof-Alois-Brems-Preis 2017: Bewerbungsphase läuft

Gestaltung eines Jugendkreuzes im Dekanat Herrieden. Foto: Jugendstiftung Diözese Eichstätt

Gruppen und Verbände der kirchlichen Jugendarbeit im Bistum Eichstätt können sich ab sofort für den Bischof-Alois-Brems-Preis 2017 bewerben. „Der Förderpreis richtet sich an alle Jugendlichen und junge Erwachsenen, die durch ihr Engagement und ihren Einsatz deutlich machen, dass Kirche, Glaube und Jugend zusammengehören“, heißt es in der Beschreibung der Jugendstiftung der Diözese Eichstätt.
Der Bischof-Alois Brems-Preis ist mit 950 Euro dotiert. Die Gewinner werden von der Jury des Stiftungskuratoriums ermittelt. mehr...

Begegnungstag für Ministrantinnen und Ministranten am 8. Juli

Ministranten im Eichstätter Dom. Foto: Geraldo Hoffmann

Zum zweiten Mal findet ein Ministrantentag im Rahmen der Willibaldswoche statt. Auf dem Programm stehen unter anderem Begegnungen und Gottesdienst mit Bischof Gregor Maria Hanke, ein Stadtspiel mit WhatsApp und eine Party mit der Band "Kleinkunst". Auch ein drei Meter hohes Weihrauchfass ist zu sehen. mehr...

"Jugend feiert!" - Studientag zu Jugend und Liturgie

Studeintag; Foto: Valentin Nowak

Viele Jugendliche beklagen, dass sie im Gottesdienst nicht angesprochen werden. Das will man ändern, dachten sich die Verantwortlichen im Bistum Eichstätt. Und so luden der Bund der deutschen Katholischen Jugend und das bischöfliche Jugendamt Eichstätt zu einem Studientag ein. „Jugend feiert“ hieß die Veranstaltung im Jugendtagungshaus Schloss Pfünz. Hörfunk-Beitrag

Pilgerfahrt für Schüler nach Assisi

Assisi pde-Foto: Martin Geistbeck

Zu den Wirkungsstätten der heiligen Franziskus und Klara führt eine Pilgerfahrt, zu der das Zentrum für Berufungspastoral in der Diözese Eichstätt Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren einlädt. Die Reise nach Assisi findet von Dienstag, 6. Juni, bis Sonntag, 11. Juni, statt. mehr...

Jugend- und Ministrantenwallfahrt nach München

100 Jahre Patrona Bavariae, Jugend- und Ministrantenwallfahrt

"Maria #VollDieGnade": Unter diesem Hashtag feiern Jugendliche am 12. und 13. Mai die stärkste Frau Bayerns: Maria, die Mutter Jesu. Das Bischöfliche Jugendamt Eichstätt organisiert dazu eine kostenlose Jugend- und Ministrantenwallfahrt nach München. Höhepunkte sind die Teilnahme am Jugendprogramm auf dem Odeonsplatz und am Gottesdienst zum Jubiläum „100 Jahre Patrona Bavariae“ auf dem Marienplatz. mehr... | Flyer | Online-Anmeldung

Jugendfahrt nach Taizé

Taizé

Eine Fahrt zur ökumenischen Brüdergemeinschaft von Taizé in Ostfrankreich bietet die Katholische Jugendstelle Schneemühle an. Die Reise findet von Pfingstmontag, 5. Juni, bis Sonntag, 11. Juni, statt. Eingeladen sind junge Menschen im Alter zwischen 16 und 29 Jahren, die sich eine Woche lang auf den Rhythmus des gemeinsamen Lebens einlassen möchten. mehr... | Flyer als pdf-Datei

Ausbildungsangebote 2017 für Kinder- und Jugendleiter

Ausschnitt Flyer

Voraussetzung zum "Geprüften Kinder und Jugendleiter" ist die erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Seminaren, eines davon lautet "Grundlagen- und Aufbauseminar". Zudem gibt es auch Weiterbildungsangebote, weitere Informationen auf dem Faltblatt. Veranstalter ist die Jugendstelle Schelldorf.

Sternsinger eröffneten ihre bundesweite Aktion in Neumarkt

Bischof Gregor Maria Hanke zelebrierte den Gottesdienst in der Großen Jurahalle zur bundesweiten Aussendung der Sternsinger in Neumarkt. pde-Foto: Anika Taiber-Groh

Rund 2200 Sternsinger haben in Neumarkt in der Oberpfalz die bundesweite Eröffnung ihrer 59. Aktion Dreikönigssingen gefeiert. Der Eichstätter Bischof Gregor Maria war begeistert vom Engagement der Kinder und Jugendlichen: "Die jungen Sternsingerinnen und Sternsinger zu erleben, ist etwas Schönes. Da schlägt einem die Zukunft entgegen." Er forderte sie in seiner Predigt auf, Gottes Segen weiterzutragen. mehr... | Bildergalerie | Gruppenbilder zum Download | Video

BDKJ verabschiedet Positionspapier zu Asyl

Bischof Gregor Maria Hanke trifft Jugendliche auf der BDKJ-Versammlung. pde-Foto: BDKJ-Diözesanverband Eichstätt

Ein Positionspapier zum Thema Flüchtende und Asyl hat der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Eichstätt verabschiedet. Der Diözesanverband beschloss das Papier mit dem Titel „Menschenfreundlich! Unsere Sicht zur aktuellen Asylsituation“ während einer Versammlung im Jugendhaus Schloss Pfünz. Auch die weiteren Schwerpunkte des Jahresthemas 2015/16 „Willkommen“ („Gerechte Arbeit“, „Jugend in der Kirche“ und „Sexuelle Vielfalt“) sollen mit je einem Positionspapier abgeschlossen werden. mehr...

Minis in der Weihrauchwerkstatt

Foto: Sarah Hairbucher

Über 80 Ministranten und Ministrantinnen der Diözese Eichstätt haben sich im Rahmen eines Wochenendes vom 28. bis 30. Oktober im Jugendtagungshaus Schloss Pfünz intensiv mit dem Thema „Weihrauch“ befasst. Unter dem Motto „Dampf ablassen: Minis in der Weihrauchwerkstatt“ konnten die Minis über 30 verschiedene Weihrauchsorten testen, ihre ganz eigene Sorte kreieren und benennen und ihre Mischung auch gleich über der glühenden Kohle ausprobieren. mehr... | Bildergalerie