Zum Inhalt springen

Jugendfahrt nach Taizé

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Taizé-Fahrt kamen begeistert zurück. pde-Foto: Bischöfliches Jugendamt Eichstätt

Unter dem Taizé-Motto „Gemeinsam Wege der Hoffnung öffnen“ haben sich 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Diözese Eichstätt auf den Weg zur ökumenischen Brüdergemeinschaft von Taizé in Ostfrankreich gemacht. Bei der Fahrt der Katholischen Jugendstelle Schneemühle ging es darum, eine Woche einfach zu leben. mehr...

Willibaldswoche: Minitag mit WhatsApp

Die Ministranten im Bistum Eichstätt sind zu einem Begegnungstag in der Willibaldswoche eingeladen. pde-Foto: Anika Taiber-Groh

Zum zweiten Mal findet ein Ministrantentag im Rahmen der Willibaldswoche statt. Auf dem Programm stehen unter anderem Begegnungen und Gottesdienst mit Bischof Gregor Maria Hanke, ein Stadtspiel mit WhatsApp und eine Party mit der Band "Kleinkunst". Anmeldung ist bis 1. Juni. mehr...

Clemens Mennicken wird neuer Diözesanjugendseelsorger in Eichstätt

Clemens Mennicken pde-Foto: Daniela Olivares

Clemens Mennicken (42), bisher Dekanatsjugendseelsorger und Kaplan in Neumarkt,  wird neuer Diözesanjugendseelsorger und Leiter des Bischöflichen Jugendamtes in Eichstätt. Die Ernennung durch Bischof Gregor Maria Hanke tritt mit dem 1. September in Kraft. Mennicken übernimmt damit die Nachfolge von Christoph Witczak, der Pfarrer in Gunzenhausen wird. mehr...

 

 

 

Bischof-Alois-Brems-Preis 2017: Bewerbungsphase läuft

Gestaltung eines Jugendkreuzes im Dekanat Herrieden. Foto: Jugendstiftung Diözese Eichstätt

Gruppen und Verbände der kirchlichen Jugendarbeit im Bistum Eichstätt können sich ab sofort für den Bischof-Alois-Brems-Preis 2017 bewerben. „Der Förderpreis richtet sich an alle Jugendlichen und junge Erwachsenen, die durch ihr Engagement und ihren Einsatz deutlich machen, dass Kirche, Glaube und Jugend zusammengehören“, heißt es in der Beschreibung der Jugendstiftung der Diözese Eichstätt.
Der Bischof-Alois Brems-Preis ist mit 950 Euro dotiert. Die Gewinner werden von der Jury des Stiftungskuratoriums ermittelt. mehr...

"Jugend feiert!" - Studientag zu Jugend und Liturgie

Studeintag; Foto: Valentin Nowak

Viele Jugendliche beklagen, dass sie im Gottesdienst nicht angesprochen werden. Das will man ändern, dachten sich die Verantwortlichen im Bistum Eichstätt. Und so luden der Bund der deutschen Katholischen Jugend und das bischöfliche Jugendamt Eichstätt zu einem Studientag ein. „Jugend feiert“ hieß die Veranstaltung im Jugendtagungshaus Schloss Pfünz. Hörfunk-Beitrag

Pilgerfahrt für Schüler nach Assisi

Assisi pde-Foto: Martin Geistbeck

Zu den Wirkungsstätten der heiligen Franziskus und Klara führt eine Pilgerfahrt, zu der das Zentrum für Berufungspastoral in der Diözese Eichstätt Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren einlädt. Die Reise nach Assisi findet von Dienstag, 6. Juni, bis Sonntag, 11. Juni, statt. mehr...

Jugendfahrt nach Taizé

Taizé

Eine Fahrt zur ökumenischen Brüdergemeinschaft von Taizé in Ostfrankreich bietet die Katholische Jugendstelle Schneemühle an. Die Reise findet von Pfingstmontag, 5. Juni, bis Sonntag, 11. Juni, statt. Eingeladen sind junge Menschen im Alter zwischen 16 und 29 Jahren, die sich eine Woche lang auf den Rhythmus des gemeinsamen Lebens einlassen möchten. mehr... | Flyer als pdf-Datei

Ausbildungsangebote 2017 für Kinder- und Jugendleiter

Ausschnitt Flyer

Voraussetzung zum "Geprüften Kinder und Jugendleiter" ist die erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Seminaren, eines davon lautet "Grundlagen- und Aufbauseminar". Zudem gibt es auch Weiterbildungsangebote, weitere Informationen auf dem Faltblatt. Veranstalter ist die Jugendstelle Schelldorf.